Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Multimorbidität

Worttrennung Mul-ti-mor-bi-di-tät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin gleichzeitiges Bestehen mehrerer Krankheiten bei einem Patienten

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Mehrfacherkrankung  ●  Multimorbidität  fachspr. · Polymorbidität  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Multimorbidität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie gefährlich ist es, gleich mehrere Organe zu behandeln – Multimorbidität ist typisch für hohes Alter? [Die Zeit, 01.01.2001, Nr. 01]
Wir leben länger, freuen uns darüber, haben mit der Langlebigkeit aber gleichzeitig eine „Multimorbidität“ in Kauf zu nehmen. [Die Zeit, 05.05.1989, Nr. 19]
Doch die Krankenkassen bestreiten diese Gefahr, weil unterschiedliche Patientenrisiken wie Alter und Multimorbidität in den Pauschalen berücksichtigt würden. [Die Zeit, 26.11.1993, Nr. 48]
Doch Patienten mit Multimorbidität würden in wissenschaftlichen Studien noch zu wenig berücksichtigt [Die Zeit, 16.04.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Multimorbidität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Multimorbidit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Multimillionär
Multimilliardär
Multimeter
Multimediaveranstaltung
Multimediasystem
Multipack
Multipara
Multiperspektivität
Multiple
Multiple-Choice-Verfahren