Multitalent, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Multitalent(e)s · Nominativ Plural: Multitalente
Aussprache
WorttrennungMul-ti-ta-lent
Wortzerlegungmulti-Talent
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutungen

1.
auf unterschiedlichsten Gebieten, äußerst vielseitig begabter Mensch
siehe auch Alleskönner
Beispiele:
Erik Kessels ist ein Multitalent: Der Mitbegründer der Agentur […] ist nicht nur Werber, er ist auch Künstler, Kurator, Publizist und Sammler von Fotografien. [Welt am Sonntag, 20.08.2017, Nr. 34]
Er [der Politiker] liess sich […] eine Büste Winston Churchills, seines Vorbilds als Politiker, Staatsmann und Multitalent, ins Büro stellen. [Neue Zürcher Zeitung, 21.07.2017]
Die Anlage sei »ein weiteres verrücktes Projekt von einem der schillerndsten und unbekanntesten Nerds der Geschichte«, Benjamin Thomson, Graf Rumford. Als Erfinder, Experimentalphysiker, Politiker und Offizier war der ein echtes Multitalent. [Spiegel, 27.07.2014 (online)]
Das Geheimnis des charismatischen Selbsterfinders [Sportler und Unternehmer Willy Bogner]: »Ich tue, was mir Spaß macht und nehme den Gewinn in Kauf.« Nicht nur durch seine Mode, auch durch Kampagnen wie die spektakuläre Enthüllung des restaurierten Brandenburger Tors 2002 gelangt er immer wieder ins Rampenlicht. Und auch vom Sport hat sich das Multitalent nie wirklich verabschiedet. Er ist persönliches Mitglied im Nationalen Olympischen Komitee und immer noch passionierter Skifahrer, Golfer und Tennisspieler. [Die Welt, 17.04.2004]
Blair, seinen Ruf als mediales Multitalent bestätigend, inszenierte die Abschlußerklärung wie eine Oscar-Verleihung, als er dem Gastgeber des nächsten »Asem«-Gipfels im Jahr 2000, Südkoreas Präsidenten Kim Dae Jung, feierlich eine symbolische Urkunde übergab. [Berliner Zeitung, 06.04.1998]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein mediales, wahres Multitalent
in Präpositionalgruppe/-objekt: sich als Multitalent entpuppen, erweisen
2.
Technik vielfältig einsetzbares, mit unterschiedlichsten Funktionen ausgestattetes technisches Gerät (Lesart 1), das vielen Nutzeransprüchen gerecht wird
Beispiele:
Mit insgesamt 33 Funktionen sind Panasonic Küchenmaschinen wahre Multitalente, wenn es um die Vorbereitung und Herstellung von Gerichten geht. [Panasonic, 29.07.2016, aufgerufen am 15.02.2017]
[…] ob als Passagierflugzeug, Frachtmaschine, Fallschirmspringer-Absetzflugzeug oder im Zweiten Weltkrieg zum Schleppen von Lastenseglern – die 1935 erstmals geflogene DC-3 war ein Multitalent. [Neue Zürcher Zeitung, 17.03.2017]
Handys haben sich mit großen Displays und vollwertigen Betriebssystemen zu potenten Smartphones gemausert, die dank eines eingebauten GPS-Moduls mit der richtigen Software auch navigieren können. […] Man spart damit ein Gerät ein und hat zudem noch ein kleines Multitalent an Bord. Denn man kann nicht nur zwischen verschiedenen Karten- und Softwareanbietern wählen, sondern auch verschiedene Reiseführer und Informationsangebote dazu nutzen. Das Smartphone wird so zum universellen Begleiter. [Die Zeit, 17.08.2010, Nr. 33]
Chipkarten, Magnetkarten und Barcodes liest eine neue Tastatur der Firma Cherry […]. Die Multitalente aus der 7000er und 8000er Serie sollen Krankenkassenkarten, elektronische Geldbörsen oder Kreditkarten in einem Gerät bearbeiten und sich damit an Schaltern, in der Verwaltung, im Gesundheitswesen oder am Point of Sale […] bewähren. [Cʼt, 1997, Nr. 14]
3.
bildlich etw., das Vielfalt bietet
Beispiele:
Der »Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde« […] hat die Große Kapuzinerkresse zur Arzneipflanze des Jahres 2013 gewählt. Damit reiht sich das natürliche Multitalent in die Riege der bewährten Heilpflanzen wie Kamille, Fenchel oder Thymian mit ein – doch sie kann noch einiges mehr. [pharmawelt, 08.11.2013, aufgerufen am 05.06.2015]
[…] In den 60er-Jahren entwickelte die deutsche Dermatologin Dr. Christine Schrammek eine Creme, um die Haut ihrer Patienten nach Operationen zu beruhigen und mit besonders reichhaltiger Pflege zu versorgen. […] Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich das Multitalent in Korea zum Verkaufsschlager und eroberte von dort den asiatischen Kosmetikmarkt. [pharmawelt, 03.05.2013, aufgerufen am 05.06.2015]
Nudeln sind einfach Multitalente: einfach zu machen, lecker und beliebig kombinierbar. [Bild am Sonntag, 16.10.2005]
»[…] Nüsse sind supergesund«, sagt Günter Wagner […], Ernährungswissenschaftler […]. »Diese Multitalente aus der Natur haben einen hohen Nährwert, enthalten dazu viele lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.« Sie sind zwar fast alle ziemlich fett, aber mit Ausnahme der Kokosnuss bestehen diese Fette in der Hauptsache aus ungesättigten Fettsäuren. [Bild am Sonntag, 17.11.2002]

Thesaurus

Synonymgruppe
Multitalent · Universalgelehrter · ↗Universalgenie · ↗Universalist  ●  ↗Polyhistor  veraltet
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Alleskönner · ↗Allrounder · ↗Generalist · Multitalent · Tausendsasa · ↗Tausendsassa · ↗Universalgenie · ↗Universaltalent  ●  ↗(unsere) Geheimwaffe  ugs., fig. · ↗(unsere) Wunderwaffe  ugs., scherzhaft, fig. · Allround-Dilettant (scherzh.-iron.)  ugs. · ↗Allzweckwaffe  ugs., scherzhaft, fig. · Hansdampf in allen Gassen  ugs. · Wunderwuzzi  ugs., österr. · kann alles, aber nichts richtig  ugs., sarkastisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Geburtstag Schauspieler echt entpuppen erweisen geboren kreativ künstlerisch medial musikalisch sportlich umtriebig wahr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Multitalent‹.

Zitationshilfe
„Multitalent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Multitalent>, abgerufen am 16.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
multistabil
Multisaft
multireligiös
Multiprogramming
multipolar
Multitasking
multivalent
Multivalenz
multivariat
Multiversum