Mundschutz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Mundschutzes · Nominativ Plural: Mundschutze · wird selten im Plural verwendet
Aussprache  [ˈmʊntʃʊʦ]
Worttrennung Mund-schutz
Wortzerlegung MundSchutz
Wortbildung  mit ›Mundschutz‹ als Letztglied: ↗Behelfsmundschutz
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Medizin ein Stück Stoff o. Ä., das man meist vor Mund und Nase trägt, damit man beim Sprechen, Husten o. Ä. keine Bakterien, Viren o. Ä. auf andere Personen übertragen kann (oder selbst weniger Staub, giftige Stoffe o. Ä. einatmet)
Den aus besonderem Material für den Einsatz in der Medizin, in Laboren und anderen Bereichen hergestellten und dafür besonders zertifizierten Mundschutz nennt man in der Fachsprache Mund-Nasen-Schutz.
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: einen Mundschutz anlegen, tragen, abnehmen
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit Mundschutz arbeiten
Beispiele:
In der Corona‑Krise ruft der Einzelhandel in Berlin und Brandenburg die Kunden von Supermärkten dazu auf, beim Einkaufen einen Mundschutz zu tragen. [Handel ruft Supermarktkunden zum Mundschutz-Tragen auf, 28.03.2020, aufgerufen am 31.03.2020]
Eine Krankenschwester mit Kittel, Haube, Mundschutz und Handschuhen hält sogenannte Abstrich‑Tupfer in der Hand, mit denen sie Proben der Patienten nimmt[.] [Bild, 31.05.2019]
In einigen Regionen ist die Luft so schlecht, dass die Menschen nur mit Mundschutz vor die Tür gehen. [Süddeutsche Zeitung, 03.05.2018]
Außerhalb von Operationsräumen, in den Menschenaufläufen einer Metropole, wirkt ein Mundschutz keineswegs beruhigend steril, sondern beängstigend und brüskierend. [Süddeutsche Zeitung, 18.08.2008]
Die Tierpflegerin trägt Mundschutz und Handschuhe – aus Schutz vor Erregern, damit das Eisbärbaby nicht krank wird[.] [Bild am Sonntag, 13.01.2008, Nr. 2]
2.
Sport Schutzvorrichtung aus hartem Gummi oder Kunststoff, die ein Sportler im Mund trägt, um Zähne, Kieferknochen und Zahnfleisch vor Verletzungen zu schützen
Beispiele:
Bei verletzungsintensiven Sportarten ist ein Mundschutz sehr wichtig, um die Zähne zu schützen und Frakturen oder andere Verletzungen zu vermeiden. [Service & Mehr: Kieferorthopädie Kirchheim, 12.05.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Beim Rugby tragen die Spieler lediglich einen Mundschutz, beim American Football nahezu eine ganze Rüstung. [Südkurier, 13.06.2017]
Beim Kumite (Kampf) sind die Athleten mit Faust‑ und Fußschützern sowie einem Mundschutz für die Zähne ausgestattet[…]. [Mittelbayerische, 24.03.2017]
Eigentlich denkt man bei einem Mundschutz erst einmal an Boxen oder Eishockey, denn dabei ist er am häufigsten zu sehen. [Sportmundschutz, 09.10.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Inline‑Skater und andere Freizeitsportler sollten wie Boxer oder Eishockey‑Spieler einen professionellen Mundschutz tragen. [Süddeutsche Zeitung, 21.10.1997]

Typische Verbindungen zu ›Mundschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mundschutz‹.

Zitationshilfe
„Mundschutz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mundschutz>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mundschleimhaut
Mundschleim
Mundschenk
Mundschaft
Mundraub
Mundspalte
Mundspeicheldrüse
Mundsperre
Mundstellung
Mundstück