Murmelbach, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMur-mel-bach (computergeneriert)
WortzerlegungmurmelnBach

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Literarisch schlug sie sich in so Werken wie „Das Wunderland am Murmelbach“, oder „Himpel-Hampel-Heinzelmann“ nieder.
Die Zeit, 12.10.1979, Nr. 42
Der Murmelbach wölbt sich wie ein Regenbogen über der grünen Wiese, eine riesenhafte Nuni baumelt mit den Füßen darin.
Die Welt, 22.07.2000
Zitationshilfe
„Murmelbach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Murmelbach>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Murmel
Murkser
murksen
Murks
murklig
Murmelbahn
Murmellaut
murmeln
Murmeltier
murren