Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Museumsdorf, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Museumsdorf(e)s · Nominativ Plural: Museumsdörfer
Worttrennung Mu-se-ums-dorf
Wortzerlegung Museum Dorf

Thesaurus

Synonymgruppe
Freilandmuseum · Freilichtmuseum · Freiluftmuseum · Museumsdorf
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Museumsdorf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun hat ein Museumsdorf die modernden Reste des Hauses aufgekauft. [Die Zeit, 22.12.1989, Nr. 52]
Heute lässt sich anhand des Museumsdorfes begreiflich machen, wie die archäologischen Erkenntnisse manipuliert wurden. [Süddeutsche Zeitung, 09.09.2002]
Alle Häuser des Museumsdorfes sind bis 17 Uhr geöffnet, heißt es weiter. [Der Tagesspiegel, 10.04.2004]
In der letzten Ausgabe stellten wir einige Museumsdörfer in Norddeutschland vor. [Die Zeit, 09.12.1977, Nr. 50]
Andere Vorhaben scheitern am Denkmalschutz, denn er will kein Museumsdorf. [Süddeutsche Zeitung, 14.12.2000]
Zitationshilfe
„Museumsdorf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Museumsdorf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Museumsdirektor
Museumsdiener
Museumsbesucher
Museumsbesitz
Museumsbeamte
Museumsführer
Museumsführung
Museumsgebäude
Museumsgesellschaft
Museumskatalog