Museumsgebäude, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungMu-se-ums-ge-bäu-de
WortzerlegungMuseumGebäude

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sammlung errichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Museumsgebäude‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Geschichte ihres Erwerbs scheint ebenso wunderlich wie die überraschend schnelle Finanzierung des Museumsgebäudes.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.2002
In den Höfen des modernen Museumsgebäudes vermischen sich dann Zuschauer aus aller Herren Länder.
Die Welt, 25.06.2001
Dies war mehr als nur eine Erweiterung des Schinkelschen Museumsgebäudes.
Der Tagesspiegel, 09.03.2000
Die alten Museumsgebäude sind zerstört, für die Rückführung der geborgenen Schätze ist kein Raum vorhanden im Trümmerfeld der Stadt.
Die Zeit, 25.04.1946, Nr. 10
Im Rahmen einer Neukonzeption wurden 1993 und 1995 im Museumsgebäude neugestaltete Ausstellungen eröffnet.
o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - R. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 17781
Zitationshilfe
„Museumsgebäude“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Museumsgebäude>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Museumsführung
Museumsführer
Museumsdorf
Museumsdirektor
Museumsdiener
Museumsgesellschaft
Museumskäfer
Museumskatalog
Museumslandschaft
Museumsleiter