Musikclub, der

Alternative SchreibungMusikklub
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Musikclubs · Nominativ Plural: Musikclubs
WorttrennungMu-sik-club ● Mu-sik-klub (computergeneriert)
WortzerlegungMusikClub
Rechtschreibregeln§ 32 (2)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bar Betreiber Fortbestand Konzerthaus Restaurant Schauspielhaus Umzug beliebt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Musikclub‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der kleine Musikclub am dunklen Ende der Großen Freiheit war ein Flop.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.2001
Was wirklich in ihr steckt, zeigt sie nachts in Musikclubs.
Bild, 14.09.2001
Entertainment betreibt dort ein Restaurant, einen Salon und einen Musikclub.
Der Tagesspiegel, 28.01.2000
Der gediegene Ostraum im Haus des mächtigsten Mannes der Welt war einen Abend lang wie ein intimer Musikclub.
Die Zeit, 19.08.2011 (online)
Das "Knust", einer der ältesten Musikclubs der Stadt, steht vor dem Aus.
Die Welt, 04.07.2001
Zitationshilfe
„Musikclub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Musikclub>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Musikclown
Musikclip
Musikbühne
Musikbranche
Musikbox
Musikcorps
Musikdampfer
Musikdatei
Musikdirektor
Musikdrama