Musikdampfer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMu-sik-damp-fer (computergeneriert)
WortzerlegungMusikDampfer
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
veraltend kleineres Schiff, auf dem ein Unterhaltungsprogramm dargeboten wird
b)
abwertend Luxusdampfer, auf dem Kreuzfahrten gemacht werden

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Fahrgastschiff · ↗Passagierschiff  ●  Musikdampfer  ugs., seemännisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Atlantikliner · Transatlantikliner
Assoziationen
  • Fahrgast · Mitfahrender  ●  Beförderungsfall  derb
  • Fahrgast · ↗Insasse · Mitfahrender · ↗Passagier · Reisender  ●  Beförderungsfall (tech.)  fachspr., Amtsdeutsch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bord Schiff

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Musikdampfer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gäste, die er sich so gern einlädt, hat er auf einen Musikdampfer gebeten.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.1996
Auf modernen Musikdampfern will man 600 Gäste mit 200 Mann abfertigen.
Die Zeit, 22.06.1973, Nr. 26
Ein nagelneuer Musikdampfer von gigantischen Ausmaßen stach gestern erstmals von Kiel Richtung Oslo in See.
Der Tagesspiegel, 12.12.2004
Die Hauptbeschäftigung während einer längeren Reise auf einem "Musikdampfer" besteht nämlich in ständigem Umziehen.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 919
Hilfreiche Geister huschten über die Decks des von Experten zum besten Kreuzfahrtschiff der Welt gekürten "Musikdampfers".
Die Welt, 31.07.2003
Zitationshilfe
„Musikdampfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Musikdampfer>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Musikcorps
Musikclub
Musikclown
Musikclip
Musikbühne
Musikdatei
Musikdirektor
Musikdrama
musikdramatisch
Musikeinlage