Musikfan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Musikfans · Nominativ Plural: Musikfans
WorttrennungMu-sik-fan (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Internet Rock echt herunterladen jugendlich locken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Musikfan‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was dann kommt, interessiert nur noch ein paar böse alte Musikfans.
Süddeutsche Zeitung, 30.07.2004
Aber obwohl ich nie in einer Band mitgespielt habe, wurde ich doch ein großer Musikfan.
Bild, 26.08.2000
In der Nacht sollten Busse und Züge die meist jugendlichen Musikfans nach Hause bringen.
Die Zeit, 19.08.2011 (online)
Musikfans haben dabei die Qual der Wahl zwischen insgesamt 80 Veranstaltungen.
Die Welt, 13.09.2005
Vielen jüngeren Musikfans erscheinen heute die Ideologen der Pop-Subversion als romantisierende oder abgebrühte Vertreter einer vergangenen Zeit.
konkret, 1997
Zitationshilfe
„Musikfan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Musikfan>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Musikfachmann
Musikerziehung
Musikerlebnis
Musikerleben
Musiker
Musikfest
Musikfestival
Musikfestspiel
Musikfestwoche
Musikfetzen