Musikgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Musikgruppe · Nominativ Plural: Musikgruppen
Aussprache
WorttrennungMu-sik-grup-pe (computergeneriert)

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Band · ↗Combo · ↗Ensemble · ↗Formation · ↗Gruppe · ↗Kapelle · Musikgruppe · ↗Musikkapelle
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftritt Chor Festwagen Klang Konzert Musiker Orchester Solist Sänger Trommler Tänzer Umzug afrikanisch aufspielen auftreten bekannt einstufen erfolgreich fortgeschritten gastieren irisch kurdisch legendär populär proben rechtsextrem rechtsextremistisch rechtsradikal zahlreich Übungsraum

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Musikgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kai von der Musikgruppe "Echt" schlägt verlegen die Augen nieder.
Die Welt, 28.02.2000
Das sind insgesamt magere Zahlen für den großen Bedarf der Musikgruppen.
Süddeutsche Zeitung, 02.03.1995
Jene sangen "geräuschvoll", störten die Ruhe, schrien und lärmten, diese sangen harmonische Lieder, defilierten hinter Musikgruppen oder verhielten sich ruhig.
Die Zeit, 29.04.1998, Nr. 19
Ich war in letzter Zeit fast nur bei Musikgruppen, die bisher kaum einen Plattenvertrag hatten und wenig verkauft haben.
konkret, 1980
Trotzdem habt ihr einen Erfolg, wie ihn eine politische Musikgruppe - was immer das ist - in der Bundesrepublik wohl noch nie gehabt hat.
konkret, 1981
Zitationshilfe
„Musikgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Musikgruppe>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Musikgeschmack
musikgeschichtlich
Musikgeschichte
Musikgeschäft
Musikgenuß
Musikhistoriker
musikhistorisch
Musikhochschule
Musikindustrie
Musikinstitution