Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Muskelbau

Grammatik Substantiv
Worttrennung Mus-kel-bau

Verwendungsbeispiele für ›Muskelbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mein geistiger Muskelbau hatte vielleicht an gesamter Kraft gewonnen, hatte aber jedenfalls einen guten Teil seiner früheren Geschmeidigkeit eingebüßt. [Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 – 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464]
Während die einen Forscher Skelett‑ und Muskelbau bei Reptilien und den verschiedenen Säugerlinien vergleichen und die daraus resultierenden Bewegungsweisen bewerten, untersuchen andere die Ernährungsweise. [Der Tagesspiegel, 07.06.2000]
Zitationshilfe
„Muskelbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Muskelbau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Muskelballen
Muskelaufbau
Muskelatrophie
Muskelarbeit
Muskelanstrengung
Muskelbündel
Muskeldystrophie
Muskelelektrizität
Muskelentspannung
Muskelentzündung