Muskelquetschung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungMus-kel-quet-schung
eWDG, 1974

Bedeutung

Quetschung eines Muskels durch Druck oder Stoß

Typische Verbindungen
computergeneriert

Oberschenkel Wade zuziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Muskelquetschung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch nach seiner Muskelquetschung ist ein Einsatz mehr als fraglich.
Bild, 10.12.2004
Bei Marco Laaser (Muskelquetschung) kam für heute jede Hilfe zu spät.
Bild, 07.05.2005
Nach einem Schlag auf die Wade leidet der 17 Jahre alte Stürmer unter einer Muskelquetschung und mußte gestern pausieren.
Die Welt, 06.10.2004
Es gibt Hunderte oder Tausende von Betroffenen mit schweren Muskelquetschungen und akutem Nierenversagen.
Die Zeit, 16.05.2008, Nr. 21
Der 28-Jährige zog sich am Sonntag im Auswärtsspiel in Hamburg eine Muskelquetschung im rechten Oberschenkel zu.
Die Zeit, 21.11.2011 (online)
Zitationshilfe
„Muskelquetschung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Muskelquetschung>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Muskelprotz
Muskelpaket
Muskelmasse
Muskelmaschine
Muskelmann
Muskelrheumatismus
Muskelriss
Muskelruptur
Muskelschmerz
Muskelschwäche