Muskelrheumatismus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Muskelrheumatismus · Nominativ Plural: Muskelrheumatismen · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungMus-kel-rheu-ma-tis-mus
WortzerlegungMuskelRheumatismus
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Medizin schmerzhafte rheumatische Erkrankung der Muskulatur
Beispiele:
Gegen das als Muskelrheumatismus oder Fibromyalgie bekannte und mit starken chronischen Schmerzen verbundene Leiden, das als besonders schwer behandelbar gilt, wirkt möglicherweise ein Parkinson-Mittel. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.07.2005]
Mit Erfolg werden Fangopackungen bei Verspannungen, Bindegewebs- und Muskelrheumatismus aber auch bei unspezifischen Schmerzen und Erschöpfungszuständen angewendet. [spas-guide, 01.02.1999, aufgerufen am 09.02.2016]
Viele Arten rangieren unter dem Gesamtbegriff Rheuma: Gelenkrheumatismus (Arthritis), Muskelrheumatismus, Nervenrheumatismus und Rheumatismus der Haut und der inneren Organe. Zu den rheumatischen Erkrankungen zählen auch Gicht, Ischias und Hexenschuß. [Der Spiegel, 04.10.1950, Nr. 40]
Beim sogenannten Muskelrheumatismus stellen sich meist ganz plötzlich, nachdem eine schwitzende oder entblößte Körperstelle der Zugluft oder Kälte ausgesetzt war, in der Muskulatur Schmerzen ein. [o. A.: Heumann-Heilmittel, o. O.: [1936], S. 122]
Reine Muskelrheumatismen heilen, falls der fastende Organismus prompt und gründlich ausscheidet, […] schnell und gut. [Buchinger, Otto: Das Heilfasten und seine Hilfsmethoden als biologischer Weg, Stuttgart: Hippokrates-Verl. 1982 [1935], S. 71] ungewöhnl. Pl.
Zitationshilfe
„Muskelrheumatismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Muskelrheumatismus>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Muskelquetschung
Muskelprotz
Muskelpaket
Muskelmasse
Muskelmaschine
Muskelriss
Muskelruptur
Muskelschmerz
Muskelschwäche
Muskelschwund