Musterfall, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Musterfall(e)s · Nominativ Plural: Musterfälle
Worttrennung Mus-ter-fall
Wortzerlegung MusterFall2

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Musterfall · ↗Präzedenz · ↗Präzedenzfall  ●  ↗Präjudiz  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Exempel · ↗Inbegriff · ↗Inkarnation · Muster (an) · ↗Musterbeispiel · Musterfall · ↗Paradebeispiel · ↗Vorzeigebeispiel · sehr gutes Beispiel (für)  ●  ↗Beispiel  Hauptform · ↗Ausbund (an / von)  geh. · ↗Ausgeburt (einer Sache / an etwas)  geh., abwertend
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Musterfall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das zeigt sich vor allem bei den Musterfällen ihrer Erfolge.
Süddeutsche Zeitung, 02.05.2003
Dabei hätte die Region auch zum positiven Musterfall werden können.
Die Zeit, 28.02.1992, Nr. 10
Die Entscheidung in dem Musterfall bindet dann die Gerichte in allen gleich gelagerten Fällen.
Der Tagesspiegel, 07.10.2004
Ferner erstrebe die Exilregierung mit diesem Programm durch Lösung des polnischen "Musterfalles" eine Basis der internationalen Zusammenarbeit zu schaffen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1944]
Arno Schmidt ist der Musterfall eines Künstler in der Verzweiflung.
konkret, 1991
Zitationshilfe
„Musterfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Musterfall>, abgerufen am 26.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Musterexemplar
Mustererkennung
Musterentwerfer
Musterehe
Musterbuch
Mustergatte
mustergültig
Mustergültigkeit
Mustergut
musterhaft