Musterschüler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Mus-ter-schü-ler
Wortzerlegung MusterSchüler
eWDG

Bedeutung

spöttisch vorbildlicher Schüler
Beispiel:
er ist ein ehrgeiziger, strebsamer Musterschüler

Thesaurus

Synonymgruppe
Hochkaräter · Klassenbester · Klassenerster · ↗Klassenprimus · Lehrers Liebling · ↗Musterknabe · Musterschüler · ↗Primus  ●  ↗Streber  ugs., abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Musterschüler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Musterschüler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Musterschüler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und während die anderen in der Pause herumliefen, blieben wir wie die Musterschüler sitzen.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 121
Doch zur Überraschung der rund 100 Gäste erschien der frühere Musterschüler nicht.
Bild, 15.01.2003
Bei der Uno gilt das blockfreie Land inzwischen als "Musterschüler" unter den Völkern.
Die Welt, 04.06.1999
Wer am meisten in seinen Schädel hineinstopfen konnte, war der Musterschüler.
Kriegk, Otto: Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 380
Nach eigenem Geständnis begabungslos für Mathematik, war er eine Zeitlang mit einem Musterschüler in dieser Wissenschaft zusammen.
Kracke, Helmut: Aus eins mach zehn und zehn ist keins, Tübingen: Wunderlich Verl. Leins 1968, S. 291
Zitationshilfe
„Musterschüler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mustersch%C3%BCler>, abgerufen am 24.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Musterschule
Musterschau
Musterrolle
Musterprozess
Musterordnung
Musterschutz
Musterstaat
Musterstatut
Musterstück
Mustertuch