Mutation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mutation · Nominativ Plural: Mutationen
Aussprache  [mutaˈʦi̯oːn]
Worttrennung Mu-ta-ti-on
Wortzerlegung mutieren-ation
Wortbildung  mit ›Mutation‹ als Letztglied: ↗Chromosomenmutation · ↗Genmutation
Herkunft zu mūtātiōlat ‘Veränderung, Wechsel, Tausch’
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
Biologie spontan auftretende bzw. durch ein Züchtungsverfahren ausgelöste Veränderung in den Erbanlagen eines Organismus (Lebewesen, Zelle, Virus o. Ä.)
weiterführende enzyklopädische Informationen: Mutation, in: Spektrum Lexikon der Biologie
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: spontane, zufällige Mutation; genetische, kompensierende Mutation; eine schädliche, vorteilhafte Mutation; eine dominante, rezessive Mutation
als Akkusativobjekt: eine Mutation auslösen, verursachen, weitergeben; eine Mutation entdecken, finden
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. wird durch eine Mutation ausgelöst, verändert; etw. beruht auf einer Mutation; etw. ist auf eine Mutation zurückzuführen
mit Genitivattribut: die Mutation eines Erregers, Gens, Virus, der Erbanlagen, des Erbguts
als Aktivsubjekt: eine Mutation bewirkt etw., verursacht etw., führt zu etw., löst etw. aus, setzt sich durch
hat Präpositionalgruppe/-objekt: eine Mutation auf einem Chromosom, in den Erbanlagen, im Erbgut, in den Genen, im Genom, in den Mitochondrien
als Genitivattribut: der Träger einer Mutation
Beispiele:
Beschrieben werden Mutationen am Spike‑Protein von Sars‑CoV‑2. Mit diesen »Stacheln«, die das kronenartige Erscheinungsbild und damit den Namen Corona bedingen, dringt das Virus in Körperzellen ein. Insofern könnte eine Mutation hier größere Bedeutung haben als anderswo. [Süddeutsche Zeitung, 16.12.2020]
Stimmt es, dass Mutationen das Virus so verändert haben, dass Krankheitsverläufe milder werden? [Münchner Merkur, 21.08.2020]
Er hatte eine sogenannte Mutation entdeckt; das ist eine natürlicherweise vorkommende, spontane Änderung im Erbgut eines Lebewesens. [Fränkischer Tag, 07.08.2020]
Transgene Pflanzen, also grüne Gentechnik, wird in der Gesellschaft zum Teil kritisch gesehen. Während dort mit molekularbiologischen Methoden[…] einzelne Gene gezielt verändert werden, erzeugt man bei der klassischen Züchtung Mutationen durch chemische oder physikalische Einflüsse. [Der Tagesspiegel, 27.04.2019]
In jedem Halm auf dem Weizenacker finden sich bis zu 200 natürliche Mutationen. [Die Welt, 17.09.2018]
Wird durch eine erste Mutation die Struktur oder Konzentration des Kleinmoleküls geändert, so könnte durch eine zweite kompensierende Mutation das Enzym selbst so verändert werden, daß auch unter diesen Verhältnissen die Funktion normal abläuft. [Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik. Berlin [u. a.]: Springer 1965 [1964], S. 221]
Die Hauptachse, an der die einzelnen Ährchen sitzen, ist kolbig angeschwollen. Auch diese Bildung findet sich sonst bei keinem andern Gras. Der schwere Fruchtstand ist der Verbreitung der Früchte nur hinderlich. Das Merkmal ist wahrscheinlich durch Erbänderung (Mutation) entstanden und dann in der Züchtung festgehalten worden. [Wiehle, Hermann / Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen – Klasse 5 für Mädchen. Halle [u. a.]: Schroedel [u. a.] 1942, S. 9]
In dieser Zeit entwickelte es [das organische Leben] in unzähligen Mutationen seine Formen bis hinauf zum Menschen[.] [ Th. Mann11,303]WDG
übertragen Wandel in den charakteristischen Merkmalen von jmdm. oder etw.
Beispiele:
Ähnlich wie man einer Räuberin die Mutation zu einer ehrbaren Bürgerin erst nach Verbüßen einer Strafe zugesteht, würde man – wenn überhaupt – auch bei kriminellen Organisationen eine Sühnebereitschaft und ein Bekenntnis zur Gesetzeskonformität als Bedingung für eine Legalisierung sehen. [Positivierung und Formalisierung, 02.08.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
Er schätzt die sorgfältigen Beiträge, den modernen Auftritt und die Dramaturgie des TV‑Formats. Auch die Mutation zum Hintergrundmagazin und die Fokussierung auf die unterschiedlichen Facetten eines einzelnen Themas gefallen. [Kulturwirtschaft und Wirtschaftskultur verständlich vermittelt, 19.02.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
[…] mit vielen eingestreuten Info‑Clips entgeht das Dokudrama der Mutation zu einem holzschnittartigen »Tatort«. [Der Tagesspiegel, 26.01.2016]
Eigentlich sollte die frühere Vieh‑ und Kälbertränke nach der neuzeitlich vollzogenen Mutation zum wunderschönen und farbenprächtigen Dorfbrunnen, aus dem das ganze Jahr über aus drei Speiern klares Wasser plätschert, wegen Sparmaßnahmen der Gemeinde Immendingen entweder stillgelegt oder fortan nur noch mit Umwälzung betrieben werden. [Südkurier, 09.10.2015]
Noch 1997, als die Kritiker längst die Mutation des Währungsfonds zu einer Entwicklungsinstitution monierten, die sich Aufgaben der Weltbank anmaßte, berief ihn [Michel Camdessus] das Exekutiv‑Direktorium mit den Stimmen der mächtigsten Mitgliedsländer für eine dritte, fünfjährige Amtszeit. [Berliner Zeitung, 12.11.1999]
2.
CH Änderung in der Zusammensetzung einer Gruppe, vor allem einer Mannschaft
Beispiele:
Noch bevor am Donnerstag die neue Legislatur beginnt, hat das frisch gewählte Stadtparlament bereits die erste Mutation zu verzeichnen: Oliver Heeb (SVP) tritt zurück, wie er auf Anfrage bestätigt. [Luzerner Zeitung, 01.09.2020]
Denn [Fußballtrainer Peter] Zeidler hat grossen Respekt vor der Aufgabe, die auch durch die Mutationen im Kader auf St. Gallen zukommen, womöglich hat er ebenfalls ein wenig Angst davor, dass dieser Vizemeistertitel künftig der Massstab sein wird. [St. Galler Tagblatt, 05.08.2020]
Hinten und vorne machten sich jene Abstimmungsprobleme bemerkbar, die P[…] schon vor der Saison ansprach, als er mit Blick auf die personellen Mutationen darauf hinwies, dass sie Zeit bräuchten, um die Automatismen zu entwickeln. [Luzerner Zeitung, 13.09.2018]
In der vergangenen Saison verzeichnete der FC Aarau rund vierzig Mutationen um das Team, vier Trainer gaben sich die Türklinke in die Hand, und zwischen den Pfosten versuchten sechs verschiedene Torhüter ihr Glück. [Neue Zürcher Zeitung, 08.12.2007]
Ausschlaggebend wird sein, wie schnell B[…] das praktisch neue Team (17 Mutationen!) zu einer Einheit formen kann. [Luzerner Zeitung, 20.03.2001]
3.
veraltend Stimmwechsel, Stimmbruch in der Pubertät
Beispiele:
Sechs kleine Domspatzen, ihre Stimme noch vor der Mutation, stellten sich am Ende des Requiems im Halbkreis um den Sarg. […] Der Chor, der Georg Ratzingers Leben war, er gab noch einmal sein Bestes, um dem »Cheef« das letzte Geleit zu geben. [Mittelbayerische, 09.07.2020]
Für Knaben gibt es keine besondere Gesangschule, indem die Erfahrung gelehrt hat, daß, da die Schüler beinahe durchgängig nach der Mutation völlig ausgeschieden sind, aus dieser Schule[…] kein einziger brauchbarer Sänger hervorgegangen ist. [Rhein-Zeitung, 10.04.2008]
Mutierung, auch Mutation (von lat. mutatio »Veränderung«) und Stimmwechsel genannt, die Wandlung der zunächst unterschiedslosen Sprechstimmlage von Knaben und Mädchen mit Beginn der Pubertät. [Brockhaus-Riemann-Musiklexikon. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7240]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

mutieren · Mutation
mutieren Vb. ‘(sich) verändern’ (14. Jh.), ‘sich im Stimmbruch befinden’ (19. Jh.), ‘sich im Erbgefüge ändern’ (20. Jh.), entlehnt aus lat. mūtāre ‘(ver)ändern’. Mutation f. ‘Änderung, Wandlung, Stimmbruch’ (19. Jh.), ‘Veränderung des Erbguts’ (de Vries 1901), lat. mūtātiō ‘Veränderung, Wechsel, Tausch’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Abart · ↗Abwandlung · ↗Anpassung · ↗Ausführung · ↗Modifikation · Mutation · ↗Variante · ↗Variation · ↗Version  ●  ↗Alternative  bildungssprachlich · ↗Spielart  bildungssprachlich · ↗Derivat  fachspr.
Unterbegriffe
  • Cultivar · Kultivar · Kulturvarietät
Assoziationen
Biologie
Synonymgruppe
Mutation · Mutationsprodukt
Synonymgruppe
Mutation · ↗Veränderung · ↗Wandlung
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Stimmbruch · ↗Stimmwechsel  ●  Mutation  fachspr.
Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Anfangsmutation · Anlautmutation · Anlautpermutation · ↗Eklipse · Mutation
Biologie
Synonymgruppe
Erbgutveränderung · Mutation
Assoziationen
Synonymgruppe
(genetische) Variante · ↗Abart · ↗Mutant · ↗Mutante · Mutation

Typische Verbindungen zu ›Mutation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mutation‹.

Zitationshilfe
„Mutation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mutation>, abgerufen am 09.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mutantin
Mutante
Mutant
Mutagenität
Mutagenese
Mutationstheorie
mutatis mutandis
mutativ
Mutaziliten
Mutbeweis