Muttererde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Muttererde · Nominativ Plural: Muttererden · wird selten im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungMut-ter-er-de
WortzerlegungMutter1Erde
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
fruchtbare, nährstoff- und humusreiche Erde der obersten (etwa 20 bis 30 Zentimeter hohen) Bodenschicht
Synonym zu Mutterboden
Beispiele:
Der Rasen musste abgetragen werden, mehr als zehn Lkw mit Muttererde wurden angeliefert. [Der Tagesspiegel, 03.07.2004]
Den Abschluß und damit die letzte Füllung des [Hoch-]Beetes bildet dann die Muttererde. [daslebenistwild.wordpress.com, 14.04.2015]
Als die Träger den weißen Sarg in die Muttererde von Sora gleiten ließen, stiegen 500 Luftballons auf. [Bild am Sonntag, 30.08.2015, Nr. 35]
Im Herbst […] hatte der Nachbar durch seine […] Baumaßnahme einen Bagger zur Verfügung, welchen ich gleich nutzte, um Muttererde auf dem Grundstück zu verteilen. [hausbaublog-leipzig.sachsen-net.com, 23.09.2013]
Der […] Regisseur […] hat im Dorf seiner Großeltern […] festgestellt, dass die Muttererde durch eine Müllkippe verseucht wird. [Der Spiegel, 03.12.2012, Nr. 49]
übertragen Motiviert die Sorge um sein Werk […] auch die Sehnsucht nach europäischer Muttererde, in der er gern begraben sein möchte? [Der Spiegel, 20.12.1993, Nr. 51]
Die Erde der Deponie Hangetal nämlich gilt nicht […] als reine Muttererde. [Die Zeit, 24.08.1990, Nr. 35]
Durch die Zusammenarbeit […] [mit] anderen Kompostieranlagen verfügen wir über ein reichhaltiges Sortiment von Kompost-, Muttererden usw. [Semmler Erdbau – Kompostierung, aufgerufen am 04.07.2017] ungewöhnl. Pl.
2.
übertragen Herkunfts-, Heimatland, Heimat
Beispiele:
Der Mythos von der Nation als großer Familie bedient sich […] vor allem einer Sprache der Verwandtschaft, die heute kaum noch jemand zum Nennwert nimmt: »Gründerväter«, »Ahnen«, »Vaterland«, »Muttererde«, »Brüderlichkeit« (fraternité) […]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.06.2005]
Es sind Menschen, für die Deutschland […] noch nicht Vaterland und Muttererde [ist]. [Die Zeit, 05.10.2016 (online)]
[…] Nicht dafür haben wir auf dem Maidan gekämpft, damit jetzt jemand anderes daher gelaufen kommt und unser Land, unsere Muttererde zerstört. [euromaidannrw.wordpress.com, 22.06.2015]
metonymischTrotz seines avantgardistischen Stils ist er der Muttererde des Jazzgesangs treu geblieben. [Süddeutsche Zeitung, 22.02.2001]
metonymischDoch ihr, die ihr den ganzen Saft der Muttererde trinkt, An deren Zweig das erste Blatt schon wie Smaragde blinkt, Ihr! [Droste-Hülshoff, Annette von: Gedichte. Stuttgart u. a., 1844.]

Thesaurus

Synonymgruppe
Mutterboden · Muttererde · ↗Oberboden  ●  A-Horizont  fachspr. · ↗Ackerkrume  fachspr.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Muttererde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Muttererde>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mütterchen
Mutterbrust
Mutterbruder
Mutterboden
Mutterbindung
Mutterersatz
mütterfeindlich
Mutterfirma
Mutterfreude
mütterfreundlich