Mutterkreuz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Mutterkreuzes · Nominativ Plural: Mutterkreuze
Worttrennung Mut-ter-kreuz
Wortzerlegung Mutter1 Kreuz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nazistisch Orden, der an Frauen, die viele Kinder bekommen hatten, verliehen wurde

Typische Verbindungen zu ›Mutterkreuz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mutterkreuz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mutterkreuz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe später mitgekriegt, dass zwei Mütter mit vielen Kindern es abgelehnt haben, das Mutterkreuz entgegenzunehmen. [Die Zeit, 24.03.2008, Nr. 12]
Für vier und mehr Kinder gab es deswegen von 1938 an das "Mutterkreuz". [Süddeutsche Zeitung, 16.09.1998]
Vielleicht könnte man auch die Idee des Mutterkreuzes in Meck‑Pomm wieder aufnehmen. [Die Welt, 04.02.2005]
Auch von einer mit solchem Titel verbundenen Sonderstufe des im Dritten Reich verliehenen Mutterkreuzes habe ich nie gehört. [Die Welt, 11.03.2003]
Vor gut 60 Jahren wurde im Dritten Reich das Mutterkreuz gestiftet, ein dreistufiges deutsches Ehrenzeichen für Mütter mit vier und mehr Kindern. [Süddeutsche Zeitung, 10.01.2001]
Zitationshilfe
„Mutterkreuz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mutterkreuz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mutterkraut
Mutterkorn
Mutterkonzern
Mutterkomplex
Mutterkirche
Mutterkuchen
Mutterkult
Mutterlamm
Mutterland
Mutterlauge