Mutterkreuz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungMut-ter-kreuz (computergeneriert)
WortzerlegungMutter1Kreuz
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nazistisch Orden, der an Frauen, die viele Kinder bekommen hatten, verliehen wurde

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hexenkind Verleihung Wiedereinführung verleihen verteilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mutterkreuz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe später mitgekriegt, dass zwei Mütter mit vielen Kindern es abgelehnt haben, das Mutterkreuz entgegenzunehmen.
Die Zeit, 24.03.2008, Nr. 12
Für vier und mehr Kinder gab es deswegen von 1938 an das "Mutterkreuz".
Süddeutsche Zeitung, 16.09.1998
Vielleicht könnte man auch die Idee des Mutterkreuzes in Meck-Pomm wieder aufnehmen.
Die Welt, 04.02.2005
Am Mutterkreuz ist die erklärte Abtreibungsgegnerin nur knapp vorbeigeschrammt, ihr viertes Kind kommt erst im November 1945 zur Welt.
konkret, 1993
Seine humaneren Nachfolger und Stellvertreter auf Erden schlagen Kinder ans Mutterkreuz.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„Mutterkreuz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mutterkreuz>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mutterkraut
Mutterkorn
Mutterkonzern
Mutterkomplex
Mutterkirche
Mutterkuchen
Mutterkult
Mütterkurs
Mütterkursus
Mutterlamm