Mutterkult, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMut-ter-kult
WortzerlegungMutter1Kult
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kult, bei dem Muttergottheiten verehrt werden

Verwendungsbeispiele für ›Mutterkult‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Worte des angeblich gottgesandten Führers entlarven auch den Mütterkult, mit dem die Nationalsozialisten den Marienkult der katholischen Kirchen ablösen wollten, als Lüge.
Die Zeit, 19.12.1975, Nr. 52
Damit ist nicht seine in den Biologismus abgleitende Rollenzuweisung an die Frau und seine Beschwörung eines neuen Mutterkults gemeint.
Die Zeit, 29.03.1985, Nr. 14
Sie denken an die großen orientalischen Mutterkulte, an Kybele und die mit 100 Brüsten behängte Diana der Epheser.
Die Welt, 19.04.2003
Zitationshilfe
„Mutterkult“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mutterkult>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mutterkuchen
Mutterkreuz
Mutterkraut
Mutterkorn
Mutterkonzern
Mütterkurs
Mütterkursus
Mutterlamm
Mutterland
Mutterlauge