Muzin

WorttrennungMu-zin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin, Biologie von Hautdrüsen oder Schleimhäuten abgesonderter Schleimstoff

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da gibt es den Schleimstoff Muzin, der die Spucke Fäden ziehen lässt und Zähne sowie Gaumen mit einem bakterienfeindlichen Schutzfilm überzieht.
Die Zeit, 21.10.2002, Nr. 42
Zitationshilfe
„Muzin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Muzin>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Muzak
mutzig
Mützenschirm
Mützenschild
Mützenrand
Mwst.
My
my-
Myalgie
Myasthenie