NS-Herrschaft

WorttrennungNS-Herr-schaft (computergeneriert)
WortzerlegungNSHerrschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Herrschaft der Nationalsozialisten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er meint 60 Jahre vor der Wende, die Zeit vor der NS-Herrschaft.
Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 36
Die Akten erzählen die Geschichte der Juden unter der NS-Herrschaft.
Bild, 24.05.2005
Und auch dies ist ja nur ein kleiner Teil des "Unrechts aus der Zeit der NS-Herrschaft".
Süddeutsche Zeitung, 27.02.1999
Die Wirklichkeit des gesellschaftlichen Lebens sah anders aus, und sie entfernte sich mit fortschreitender Dauer der NS-Herrschaft immer weiter von den idealtypischen Darstellungen nationalsozialistischer Willensstärke.
Ranke, Winfried: Propaganda. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 106
Der zweite Zugang zu Weimar wählt den Faschismus, die NS-Herrschaft, zum Blickwinkel.
Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 2, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 1066
Zitationshilfe
„NS-Herrschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/NS-Herrschaft>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
NS-Führer
NS-Diktatur
NS
NRT
Nr.
NS-Ideologie
NS-Regime
NS-Verbrechen
NS-Verbrecher
NS-Zeit