Nachahmerpräparat, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Nachahmerpräparat(e)s · Nominativ Plural: Nachahmerpräparate
Worttrennung Nach-ah-mer-prä-pa-rat
Wortzerlegung NachahmerPräparat

Thesaurus

Synonymgruppe
Generikum · Medikament mit gleicher Wirkstoffzusammensetzung · Nachahmerpräparat
Oberbegriffe
Assoziationen
  • abgekupfert · kopiert · nachgebaut

Typische Verbindungen zu ›Nachahmerpräparat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachahmerpräparat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nachahmerpräparat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die Nachahmerpräparate haben die gleiche Qualität wie die Originale.
Bild, 20.08.1999
Es lohnt sich also, den Arzt oder Apotheker nach preisgünstigen Nachahmerpräparaten zu fragen.
Die Zeit, 05.01.2004, Nr. 01
Gleichzeitig bot er an, dass die Ärzte mehr billige Nachahmerpräparate verordnen könnten, um Kosten zu sparen.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.2001
Hersteller von Nachahmerpräparaten bauen die Medikamente meist nach und verkaufen sie deutlich günstiger.
Die Welt, 02.03.2002
Das Gesetz erlaubt Import und Herstellung so genannter Nachahmerpräparate (Generika).
Der Tagesspiegel, 19.04.2001
Zitationshilfe
„Nachahmerpräparat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachahmerpr%C3%A4parat>, abgerufen am 30.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachahmer
nachahmenswert
nachahmen
nachahmbar
Nachäfferei
Nachahmung
Nachahmungstäter
Nachahmungstrieb
nachahmungswürdig
Nacharbeit