Nachbartisch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nachbartisch(e)s · Nominativ Plural: Nachbartische
Worttrennung Nach-bar-tisch
Wortzerlegung Nachbar Tisch

Verwendungsbeispiele für ›Nachbartisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hierdurch wird die oft störende Bitte beim Nachbartisch von vornherein überflüssig. [Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 63]
Die Studenten von den Nachbartischen schienen nur darauf gewartet zu haben. [Ury, Else: Nesthäkchen fliegt aus dem Nest, Stuttgart: K. Thienemanns 1997 [1920], S. 89]
Das Herz erwärmen nur noch fünf ältere Damen am Nachbartisch. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.2002]
Die vier Studenten am Nachbartisch schauen mittlerweile völlig fertig zu uns rüber. [Süddeutsche Zeitung, 28.12.1996]
Allerdings konnten wir am Nachbartisch beobachten, daß eine entsprechende Reklamation Ernst genommen wurde. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.1994]
Zitationshilfe
„Nachbartisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachbartisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachbarstaat
Nachbarsprache
Nachbarsmädchen
Nachbarsleute
Nachbarskind
Nachbarvilla
Nachbarvolk
Nachbarwissenschaft
Nachbarwohnung
Nachbarzimmer