Nachbarzimmer, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Nachbarzimmers · Nominativ Plural: Nachbarzimmer
Aussprache 
Worttrennung Nach-bar-zim-mer
Wortzerlegung Nachbar Zimmer
eWDG

Bedeutung

siehe auch Nachbardorf

Verwendungsbeispiele für ›Nachbarzimmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie forderte mich auf, das Nachbarzimmer, die Bibliothek ihres Mannes anzusehen. [Hein, Christoph: Drachenblut, Darmstadt: Luchterhand 1983 [1982], S. 65]
Die so gewonnene Ruhe bei der Arbeit entschädigt allemal für den gelegentlichen Weg ins Nachbarzimmer. [C't, 1998, Nr. 24]
Der Mann und seine Frau (29) schwer verletzt, die Kinder im Nachbarzimmer unversehrt. [Bild, 24.11.1998]
Drei Patienten aus Nachbarzimmern konnten in Sicherheit gebracht werden, atmeten aber auch giftigen Rauch ein und wurden behandelt. [Die Zeit, 27.04.2012 (online)]
Zwei weitere Wohnsitzlose, die im Nachbarzimmer nächtigten, bekamen die Tat mit. [Süddeutsche Zeitung, 22.12.2004]
Zitationshilfe
„Nachbarzimmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachbarzimmer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachbarwohnung
Nachbarwissenschaft
Nachbarvolk
Nachbarvilla
Nachbartisch
Nachbau
Nachbaulizenz
Nachbearbeitung
Nachbeben
Nachbehandlung