Nachbericht

GrammatikSubstantiv
WorttrennungNach-be-richt (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abgesehen von einem Nachbericht in Bild war die Resonanz mau.
Die Zeit, 16.11.2009, Nr. 46
So vermerkte Van Ham, Köln, im Nachbericht zur Oktober-Auktion mangelndes Interesse gerade im unteren und mittleren Preisbereich.
Der Tagesspiegel, 30.11.2002
Bedenkt man, wie schnell die Technologie in diesem Bereich voranschreitet, entsteht manchmal der Eindruck eines Nachberichts, weniger einer aktuellen Risikoanalyse.
C't, 1999, Nr. 13
Zitationshilfe
„Nachbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachbericht>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachbereitung
nachbereiten
nachberechnen
Nachbemerkung
nachbekommen
nachbesetzen
nachbesprechen
nachbessern
Nachbesserung
nachbestellen