Nachbericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nachbericht(e)s · Nominativ Plural: Nachberichte
Aussprache 
Worttrennung Nach-be-richt
Wortzerlegung nach1 Bericht

Verwendungsbeispiele für ›Nachbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abgesehen von einem Nachbericht in Bild war die Resonanz mau. [Die Zeit, 16.11.2009, Nr. 46]
So vermerkte Van Ham, Köln, im Nachbericht zur Oktober‑Auktion mangelndes Interesse gerade im unteren und mittleren Preisbereich. [Der Tagesspiegel, 30.11.2002]
Bedenkt man, wie schnell die Technologie in diesem Bereich voranschreitet, entsteht manchmal der Eindruck eines Nachberichts, weniger einer aktuellen Risikoanalyse. [C't, 1999, Nr. 13]
Zitationshilfe
„Nachbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachbericht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachbereitung
Nachbemerkung
Nachbeize
Nachbehandlung
Nachbeben
Nachbesserung
Nachbestellung
Nachbeter
Nachbetrachtung
Nachbetreuung