Nachfolgeorganisation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nachfolgeorganisation · Nominativ Plural: Nachfolgeorganisationen
Aussprache[ˈnaːχfɔlgəʔɔʁganizaˌʦi̯oːn]
WorttrennungNach-fol-ge-or-ga-ni-sa-ti-on
WortzerlegungnachfolgenOrganisation
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Organisation (4), die Arbeit und Aufgaben einer vorausgehenden, nicht mehr bestehenden Organisation übernimmt, deren Nachfolge (1) antritt
Beispiele:
Das Max-Rubner-Institut […], die Nachfolgeorganisation der Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel[,] beschäftigt sich seit drei Jahren in zehn verschiedenen Projekten mit der Reduktion von Zucker, Salz und Fett in Lebensmitteln. [Die Welt, 29.01.2018]
Die Senatsverwaltung hat den von militanten Salafisten gestützten Moschee-Verein Fussilet 33, der das gleichnamige Gebetshaus betrieb, verboten und die Vermögenswerte beschlagnahmt. Unter das Vereinsverbot fallen auch mögliche Nachfolgeorganisationen. [Neue Zürcher Zeitung, 28.02.2017]
Da die bisherige Medienkontrollinstanz versagt habe und das Vertrauen in die Stelle erheblichen Schaden genommen habe, werde eine Nachfolgeorganisation geschaffen. [Neue Zürcher Zeitung, 08.07.2011]
Von Anfang an gehörten die Stabilisierung und der Verkauf der Sket-Gesellschaften zu den schwierigsten Aufgaben der Treuhand und ihrer Nachfolgeorganisation seit 1994, der Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben BvS. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.03.2005]
Die Europäische Rundfunkunion[…] ist international der wichtigste Zusammenschluß nationaler Funk- und Fernsehanstalten. […] Sie wurde 1950 als Nachfolgeorganisation des seit 1925 bestehenden Weltfunkvereins von Rundfunkanstalten aus elf Ländern gegründet. [o. A. [sa]: Europäische Rundfunkunion. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeiterpartei GATT Geheimdienst Gründung Handelsabkommen KGB KP KPD KPdSU Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft Kommunist LPG PKK Partei Staatspartei Treuhand Treuhandanstalt UCK Wohlfahrtspartei auflösen gegründet getarnt gründen verbieten zivil

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachfolgeorganisation‹.

Zitationshilfe
„Nachfolgeorganisation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachfolgeorganisation>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nachfolgen
Nachfolgemodell
Nachfolgekandidat
Nachfolgegesellschaft
Nachfolgefrage
Nachfolgepartei
Nachfolger
Nachfolgeregelung
Nachfolgerin
Nachfolgerschaft