Nachgestaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nachgestaltung · Nominativ Plural: Nachgestaltungen
WorttrennungNach-ge-stal-tung
Wortzerlegungnachgestalten-ung
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
das nach einem Vorbild, besonders nach einer künstlerischen oder literarischen Vorlage Geschaffene, Nachgebildete
Beispiele:
Der Butt-Brunnen wurde 1916 von Robert Schirmer gestaltet und ist eine Nachgestaltung des Brunnens bei den Römischen Bädern zu Charlottenhof bei Potsdam. [Berliner Zeitung, 16.09.2003]
Hauptattraktion für viele Besucher [des Museums] ist offenbar die Nachgestaltung eines Bergwerks. Es erinnert daran, daß Kohle und deren Verschiffung den Reichtum von Cardiff begründeten. [Berliner Zeitung, 14.09.1996]
In beiden Fällen [zwei Übersetzungen antiker griechischer Autoren] handelte es sich um Schöpfungen von großer sprachlicher Gestaltungskraft, […] in beiden Fällen aber auch mehr um freiere Nachgestaltungen als um wörtliche Übertragungen[…]. [Christ, Karl, Johann Gustav Droysen, in: ders., Von Gibbon bis Rostovtzeff, Darmstadt: Wiss. Buchges. 1972, S. 19]
Sie [die germanische Sagenwelt] ist weit über die üblichen Kinder- und Jugendfassungen erhaben und verlangt nach einer Nachgestaltung in Prosa und moderner Sprache, sei es mit oder ohne Ausschmückungen, die ihr gemäß sind[…]. [Die Zeit, 15.09.1961, Nr. 38]
In ihrer Kunst verband sich der weiche Schmelz einer zauberhaft schönen Sopranstimme mit ungewöhnlicher Musikalität, vollendeter Technik und einem persönlichen Charme, der allen ihren Nachgestaltungen eine unvergeßliche Lebendigkeit verlieh. [Die Zeit, 16.06.1949, Nr. 24]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: freie Nachgestaltung
2.
das Nachbilden, Reproduzieren, Nachahmen eines Vorbilds
Beispiele:
Am Donnerstag übernahm das Berliner Sinfonie-Orchester unter der Leitung von Gabriel Chmura die Nachgestaltung einer »Musikalischen Akademie« im Münchner Odeon vom 2. März 1887, bei der Richard Strauss die Uraufführung seiner sinfonischen Fantasie »Aus Italien« dirigierte. [Berliner Zeitung, 17.02.2001]
Höhepunkt der Luther-Ehrungen wird die Nachgestaltung seines Reisewegs von Wittenberg nach Worms mit einem historischen Festumzug im April sein. Der Zug startet am 13. April in Wittenberg, führt über Eisleben und Erfurt und erreicht am 20. April Worms. [Berliner Zeitung, 09.03.1996]
Bei der Veranschaulichung spielen mimische Darstellung und Gemeinschaftsarbeit im Sandkasten eine bevorzugte Rolle. Die Wiedergabe und Nachgestaltung ist zunächst eine ganz freie, wobei der Lehrer mit seiner Hilfe und seinem Können zurückhält. Das Kind soll möglichst selbst schaffen, selbst Arbeitsmöglichkeiten herausfinden. [Schulze, Hermann: Frohes Schaffen und Lernen mit Schulanfängern, Langensalza u. a.: Beltz 1939, S. 10. Zitiert nach: Schulze, Hermann: Frohes Schaffen und Lernen mit Schulanfängern, Langensalza: Beltz 1931.]
Zitationshilfe
„Nachgestaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachgestaltung>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nachgestalten
Nachgeschmack
Nachgeschichte
nachgeraten
nachgerade
nachgewiesenermaßen
nachgiebig
Nachgiebigkeit
nachgießen
nachglimmen