Nachkriegsjahr, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungNach-kriegs-jahr (computergeneriert)
WortzerlegungNachkriegJahr
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Nachkriegszeit
Beispiel:
in den Nachkriegsjahren traten viele Fälle von Tuberkulose auf

Typische Verbindungen
computergeneriert

Armut Chaos Elend Erinnerung Geheimdienst Geschehnis Kommunist Not Rückblick Wiederaufbau Wirre Wirtschaftswunder allererst aufbauen bitter dreißig entbehrungsreich erst fett früh fünfzig grau karg mager turbulent unmittelbar vierzig wild zwanzig überstehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachkriegsjahr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu Hause kramte sie das Album aus den ersten Nachkriegsjahren hervor.
Hahn, Ulla: Unscharfe Bilder, München: Deutsche Verlags-Anstalt 2003, S. 144
Auch in den ersten Nachkriegsjahren gab es so gut wie keine Nachfrage.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.2000
Die abstrahierenden Strukturen bestimmen auch in den ersten Nachkriegsjahren seine Bilder.
o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 10126
Das war in großem Umfang in den ersten Nachkriegsjahren der Fall.
Die Zeit, 25.03.1954, Nr. 12
Sie wurde 1941 gegründet und firmierte in den Nachkriegsjahren mehrmals um.
o. A. [H. M.]: Salzgitter AG. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Zitationshilfe
„Nachkriegsjahr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachkriegsjahr>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachkriegsgesellschaft
Nachkriegsgeschichte
Nachkriegsgeneration
Nachkriegseuropa
Nachkriegserscheinung
Nachkriegsjahrzehnt
Nachkriegsjugend
Nachkriegsliteratur
Nachkriegsordnung
Nachkriegsperiode