Nachrichtenabteilung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nachrichtenabteilung · Nominativ Plural: Nachrichtenabteilungen
WorttrennungNach-rich-ten-ab-tei-lung
WortzerlegungNachrichtAbteilung
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Medien Teil eines Rundfunk- bzw. Fernsehsenders oder eines Informationsdienstes, der für die Sammlung, Aufbereitung und Präsentation von Nachrichten (Lesart 1) zuständig ist
Beispiele:
In die Nachrichtenabteilung eines Fernsehsenders versetzt, staunt die Cutterin […] nicht schlecht, wie manipulativ man Meldungen zusammenschneidet[…]. [Süddeutsche Zeitung, 21.04.2017]
Wegen der Einfrierung des Rundfunkbeitrags streicht der britische Sender BBC in den kommenden zwei Jahren in seiner Nachrichtenabteilung 415 Stellen. [Neue Zürcher Zeitung, 17.07.2014]
Während des Krieges leitete er [der Journalist Friedrich Castelle] eine Presse- und Nachrichtenabteilung sowie den Reichssender im besetzten Luxemburg. [www.dorsten-unterm-hakenkreuz.de, 28.05.2012, aufgerufen am 15.09.2018]
Einerseits geben sich die Nachrichtenabteilungen der US-Sender (und der Printmedien) mehr oder weniger strenge Ethik-Regeln, um ihre Glaubwürdigkeit zu bewahren. [Der Tagesspiegel, 26.01.2004]
In der jüngsten Kostensenkungsrunde ist vorgesehen, daß die Nachrichtenabteilung des Unternehmens stärker mit der Datenseite verzahnt wird. Ein Sprecher von Reuters betonte, daß der Umbau den Umfang und die Qualität des redaktionellen Angebotes nicht beeinträchtigen werde. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.10.2003]
2.
Verwaltung Teil einer Behörde, dessen Haupttätigkeit das Sammeln (und Aufbereiten) von Informationen ist
Beispiele:
Zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus richtet das Bayerische Innenministerium eine eigene Nachrichtenabteilung ein. [Süddeutsche Zeitung, 24.04.2002]
Was von den Gesprächen mit dem Generalkonsul Kiliani von der Nachrichtenabteilung des Auswärtigen Amtes in vertraulichen Aufzeichnungen festgehalten wurde, ist wert, dass man es zur Kenntnis nimmt. [Die Untüchtigen, 29.03.2015, aufgerufen am 15.09.2018]
Er [Harro Schulze-Boysen] macht eine Fliegerausbildung und arbeitet von 1934 an in der Nachrichtenabteilung des Reichsluftfahrtministeriums – und formiert eine Widerstandsgruppe. [Süddeutsche Zeitung, 22.07.2017]
Die Nachrichtenabteilung des Außenministeriums fügte der Einschätzung einen elfseitigen Anhang zu, in welchem es heißt, die vorliegenden Informationen ließen nicht den »zwingenden Schluß« zu, der Irak verfolge ein »integriertes und umfassendes Programm zum Erwerb nuklearer Waffen«. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.11.2005]
Das neue Heimatschutz-Ministerium hat eine Nachrichtenabteilung erhalten, das FBI hätte gern eine[…]. [Die Zeit, 21.06.2004, Nr. 25]
3.
Militär Teil der Streitkräfte eines Landes, der für die Sammlung und technische Übermittlung von Nachrichten zuständig ist
Beispiele:
Während seiner Tätigkeit in einer Nachrichtenabteilung des Heeres im Ersten Weltkrieg konnte er Rußland bereisen und nach dem Friedensvertrag von Brest-Litowsk als erster deutscher Journalist und Presseattaché der Botschaft vor Ort eindrucksvolle Erfahrungen mit der in Gang befindlichen Revolution sammeln. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.11.2005]
Unsere Nachrichtenabteilung […] hatte sich kollektiv der Aufgabe zu widmen, die Geographie der Region unter dem Gesichtspunkt der Landesverteidigung bestens zu kennen und für alle Fälle, bis einschliesslich des Atomkriegs, gewappnet zu sein. [Sepp Marty, 19.07.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
Oberstleutnant Hentsch war Leiter der Nachrichtenabteilung des Generalstabs. [Spiegel, 04.09.2009 (online)]
In seinen Memoiren gab Krivitsky zu: Im Januar 1923 arbeitete ich in Moskau in der Dritten Sektion der Nachrichtenabteilung der Roten Armee. [Die Zeit, 25.02.1991, Nr. 8]
Meine eigenen Arbeiten für Heer und Marine begannen im Jahr 1916. Ich arbeitete mit meinem Vetter, dem Physiker Max Wien, zusammen, der bei der Nachrichtenabteilung in Berlin als Reserveoffizier arbeitete. [Wien, Wilhelm: Ein Rückblick. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 – 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004, S. 73199. Zitiert nach: Wien, Wilhelm: Ein Rückblick. In: Wien, Wilhelm, Aus dem Leben und Wirken eines Physikers, Leipzig: Johann Ambrosius Barth, 1930. Originaldatum: 1927]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chef Generalstab Leiter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachrichtenabteilung‹.

Zitationshilfe
„Nachrichtenabteilung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachrichtenabteilung>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachricht
nachrevolutionär
nachrennen
nachreiten
nachreißen
Nachrichtenagentur
Nachrichtenausgabe
Nachrichtenblatt
Nachrichtenbüro
Nachrichtendienst