Nachtbriefkasten

GrammatikSubstantiv
WorttrennungNacht-brief-kas-ten
WortzerlegungNachtBriefkasten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch erst zwei Tage später soll diese Liste in den Nachtbriefkasten beim Amtsgericht eingeworfen worden sein.
Die Welt, 21.07.2001
Sein Studium finanzierte er sich durch Aushilfsarbeit bei der Post, er leerte Nachtbriefkästen.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.2002
Der Antrag ging über den Nachtbriefkasten beim Amtsgericht ein, ist seit gestern unter Aktenzeichen 341 IN 274/02 registriert.
Bild, 07.06.2002
Bis Mitte des Jahres soll deshalb die Zahl der Nachtbriefkästen auf 4100
Der Spiegel, 07.05.1984
Zitationshilfe
„Nachtbriefkasten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachtbriefkasten>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachtbogen
Nachtblindheit
nachtblind
nachtblau
Nachtbar
Nachtbus
Nachtclub
Nachtcreme
Nachtdienst
Nachtdrusch