Nachtgetier

GrammatikSubstantiv
WorttrennungNacht-ge-tier (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim Dinner im Innenhof des Gemäuers waren aber auch hier die begehrtesten Plätze in der Nähe von allerhand Nachtgetier umschwirrter Heizstrahler.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.2000
So kann Fu sowohl Glück als auch Fledermaus heißen, das Nachtgetier wurde dadurch zum Glücksbringer.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.1999
Edward Sheffield schickt seiner früheren Frau Susan das Manuskript seines Romans „Nachtgetier“.
Die Zeit, 02.12.1994, Nr. 49
Zitationshilfe
„Nachtgetier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachtgetier>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachtgestirn
Nachtgespenst
Nachtgeschirr
Nachtgefecht
Nachtgebet
Nachtgewand
Nachtgewölk
Nachtglocke
Nachtgrau
Nachthafen