Nachtragsetat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Nach-trags-etat
Wortzerlegung Nachtrag Etat

Typische Verbindungen zu ›Nachtragsetat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachtragsetat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nachtragsetat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die hohen Schulden aus dem Nachtragsetat sind nicht ihre Schuld. [Die Zeit, 17.01.2011, Nr. 03]
Das sieht der ebenfalls beschlossene Nachtragsetat des Bundes für 2007 vor. [Die Zeit, 18.11.2007 (online)]
Von einem Nachtragsetat aber will der Minister derzeit nichts wissen. [Die Welt, 08.07.1999]
Wenigstens sollte bei den anstrengenden Beratungen über den Nachtragsetat keine Übellaunigkeit aufkommen. [Der Tagesspiegel, 01.02.2003]
Er kündigte einen Nachtragsetat an und sagte, das Land werde sich netto weiter verschulden müssen. [Süddeutsche Zeitung, 23.05.2003]
Zitationshilfe
„Nachtragsetat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachtragsetat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachtrag
Nachtquartier
Nachtprogramm
Nachtportier
Nachtpförtner
Nachtragshaushalt
Nachtragskredit
Nachtragsverteilung
Nachtraubvogel
Nachtreif