Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Nachtragsverteilung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Nach-trags-ver-tei-lung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache bei einem Konkursverfahren Verteilung von Beträgen, die erst nachträglich ermittelt, frei werden
Zitationshilfe
„Nachtragsverteilung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nachtragsverteilung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachtragskredit
Nachtragshaushalt
Nachtragsetat
Nachtrag
Nachtquartier
Nachtraubvogel
Nachtreif
Nachtreisezug
Nachtruhe
Nachtrunde