Nacktbad, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Nacktbad(e)s · Nominativ Plural: Nacktbäder
Worttrennung Nackt-bad
Wortzerlegung nackt Bad

Verwendungsbeispiele für ›Nacktbad‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer der ersten Szenen erfolgt das vielzitierte Nacktbad von sechs Zimmerleuten im Dorfteich. [Die Zeit, 29.07.1966, Nr. 31]
Die Jungen nehmen ein Nacktbad in einem eiskalten See und töten in einem fiebrig‑brutalen Initiationsritus eine prächtige Schlange. [Der Spiegel, 12.12.1983]
Der Konflikt zwischen den Geschlechtern entzündet sich am Nacktbad eines weiblichen Brigadiers im Baggerteich – wer, außer dem prüden Kaderleiter, sieht so etwas nicht gern? [Der Tagesspiegel, 24.05.1999]
Frankreichs Superstar Gérard Depardieu (52) entblößt sein Hinterteil zum Nacktbad [Bild, 04.08.2001]
Zitationshilfe
„Nacktbad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nacktbad>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nacktaufnahme
Nacktarsch
Nacktamöbe
Nackenwirbel
Nackenwaage
Nacktbaden
Nacktbadestrand
Nacktballett
Nacktbild
Nacktfoto