Nagaika, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nagaika · Nominativ Plural: Nagaikas
Aussprache 
Worttrennung Na-gai-ka (computergeneriert)
Herkunft Russisch
eWDG

Bedeutung

Lederpeitsche (der Kosaken und Tataren) mit eingeflochtenen Kugeln

Verwendungsbeispiele für ›Nagaika‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir treiben nicht unsere Frauen und Kinder mit einer Nagaika zu ihrer Arbeit. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]]
W. hatte nichts zu gestehen, auch nicht, nachdem sie ihn mit Nagaikas geschlagen und stundenlang abwechselnd von einer geheizten Blechzelle in eine Wasserzelle geschleppt hatten. [Die Zeit, 29.04.1954, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Nagaika“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nagaika>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Naevus
Nadler
Nadir
Naderer
Nadelöhr
Nagana
Nagel
Nagel zu jmds. Sarg
Nagelbett
Nagelbettentzündung