Nagel zu jmds. Sarg

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile Nagel1Sarg
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich (unfreiwilliger) Beitrag zum Ende einer Regierung, Einrichtung, eines Systems o. Ä.; (Mit-)‍Verantwortung für jmds. Tod
Kollokationen:
als Prädikativ: ein Nagel zu jmds. Sarg sein; sich als Nagel zu jmds. Sarg erweisen
mit Adjektivattribut: der letzte, längste Nagel zu jmds. Sarg
Beispiele:
Wir erinnern daran, daß im Januar 1993 das Stenogramm eines Gesprächs von Boris Jelzin mit George Bush bekannt wurde, in dem der russische Präsident sagte, er werde der Ukraine genau soviel Öl geben, daß es für (den damaligen Staatschef) Krawtschuk »ein Nagel zu seinem Sarg« ist. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.01.1995]
Die Kopfsteuer, die praktisch eine Subvention der Reichen durch die Armen ist, erwies sich im vergangenen Jahr als letzter Nagel zu Margaret Thatchers Sarg. [die tageszeitung, 01.02.1991]
Damals [beim Bürgeraufstand gegen den Nato-Doppelbeschluss im Dezember 1979] zeigte sich, welche politische Wucht im Thema Aufrüstung steckt. Für die ohnehin ihrem Spätherbst entgegengehende sozialliberale Regierung von Helmut Schmidt erwies sich die »Nachrüstungsdebatte« als einer der Nägel zu ihrem Sarg. [Süddeutsche Zeitung, 14.12.2017]
Die Furcht vor Entlassungen [bei den englischen Zeitungen] ist nicht unbegründet. […] Jack S[…], Chefredakteur des »Sunday Mirror« für Nordengland, spricht bereits von einer Zeit, in der jeder einzelne verlorene Leser »ein Nagel zu unser aller Sarg sein kann«. [Der Spiegel, 22.02.1971, Nr. 9]
G[…] habe bar zahlen wollen, aber die 120.000 Mark seien ausgeblieben. »Da haben wir ihm einen Zahlungsbefehl geschickt, was vielleicht auch mit ein Nagel zu seinem Sarge war.« [Der Spiegel, 06.07.1955, Nr. 28]
2.
umgangssprachlich, übertrieben ein ständiges (kräftezehrendes) Ärgernis, eine große Enttäuschung für jmdn.
oft als Vorwurf geäußert
Beispiele:
Meine Mutter jammerte [wegen eines Blauen Briefes in der Schule] immer nur, wie das damals unter rein hausfraulichen Müttern so üblich war, statt mich zu trösten. »Du bist noch mal der Nagel zu meinem Sarg!« machte sie mir die schrecklichen Folgen meiner Missetaten deutlich. […] [Endabnahme, 12.08.2010, aufgerufen am 27.04.2016]
Auch wenn ich dich oftmals als Nagel zu meinem Sarg schimpfe, möchte ich keinen Tag ohne dich verbringen. Du bist perfekt, so wie du bist – mit deiner großen Klappe, deinen Flitzattacken, deinen Wälzorgien, deiner Besserwisserei, deinem Weltschmerzblick und deinem ähm … emmyartigen Wesen. Happy Birthday, mein weltbestes Emmsch! [actiondogs blog, 07.06.2010, aufgerufen am 29.04.2016]
Der Schrank mit den drei Schubladenelementen war ein Nagel zu meinem Sarg[…]. Er hat mir den unumgänglichen IKEA-Moment beschert: Schubladenschienen 87mal aus- und wiedereinbauen, weil es irgendwie nie passt und es bei der mittleren DANN merken, als die Schublade schon eingerastet war und sich nicht überzeugen ließ, wieder rauszukommen. […] [The Knackered Grouse, 02.10.2008, aufgerufen am 29.04.2016]
Zitationshilfe
„Nagel zu jmds. Sarg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nagel%20zu%20jmds.%20Sarg>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nagel
Nagana
Nagaika
Naevus
nadlig
Nagelbett
Nagelbettentzündung
Nagelbohrer
Nagelbrett
Nagelbürste