Nagelbürste, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNa-gel-bürs-te (computergeneriert)
WortzerlegungNagel2Bürste
eWDG, 1974

Bedeutung

Bürste zum Reinigen der Nägel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viertens eine Stunde warten, bis das Wasser aus der Wanne abgelaufen ist, sie dann mit Scheuerpulver und Nagelbürste schrubben.
Die Zeit, 12.05.1997, Nr. 19
Viertens eine Stunde warten, bis das Wasser aus der Wanne abgelaufen ist, sie dann mit Scheuerpulver und Nagelbürste schrubben.
Die Zeit, 02.05.1997, Nr. 19
Dann kam ein anderer Hausdiener und brachte eine in Cellophan verpackte Zahnbürste, Zahnpasta, eine Nagelbürste, Mundwasser und einen Tiegel sehr gute Abschminkcreme.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 325
Zitationshilfe
„Nagelbürste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nagelbürste>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nagelbrett
Nagelbohrer
Nagelbettentzündung
Nagelbett
Nagel
Nägelchen
Nägelein
Nageleisen
Nageletui
Nagelfeile