Nagelbürste, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nagelbürste · Nominativ Plural: Nagelbürsten
Aussprache 
Worttrennung Na-gel-bürs-te
Wortzerlegung Nagel2 Bürste
eWDG

Bedeutung

Bürste zum Reinigen der Nägel

Verwendungsbeispiele für ›Nagelbürste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann kam ein anderer Hausdiener und brachte eine in Cellophan verpackte Zahnbürste, Zahnpasta, eine Nagelbürste, Mundwasser und einen Tiegel sehr gute Abschminkcreme. [Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 325]
Zahn‑, Haar‑ und Nagelbürsten sind rare Überbleibsel aus vergangenen „kapitalistischen“ Zeiten und erlangen allmählich Seltenheitswert. [Die Zeit, 01.11.1963, Nr. 44]
Auf K8 werden meine Hände zuerst mit Alkohol beträufelt und nach halbminütiger Einwirkzeit mit Nagelbürste und Seifenlotion geschrubbt. [Die Zeit, 26.11.1998, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Nagelbürste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nagelb%C3%BCrste>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nagelbrett
Nagelbohrer
Nagelbettentzündung
Nagelbett
Nagel zu jmds. Sarg
Nageleisen
Nageletui
Nagelfeile
Nagelfestiger
Nagelfleck