Naherholungsgebiet, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Naherholungsgebiet(e)s · Nominativ Plural: Naherholungsgebiete
Aussprache 
Worttrennung Nah-er-ho-lungs-ge-biet
Wortzerlegung NaherholungGebiet
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

als Erholungsgebiet genutztes bzw. als solches ausgewiesenes innerstädtisches oder stadtnahes Gelände
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein attraktives, beliebtes Naherholungsgebiet
in Präpositionalgruppe/-objekt: als Naherholungsgebiet dienen; etw. als Naherholungsgebiet nutzen
mit Genitivattribut: das Naherholungsgebiet einer Stadt
Beispiele:
Das weitläufige, hügelige Waldstück zwischen der früheren Zeche und der Stadt Eschweiler ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen und wird von Spaziergängern und Radfahrern als Naherholungsgebiet genutzt. [Süddeutsche Zeitung, 01.04.2003]
Berlin hat ein traumhaft schönes Naherholungsgebiet im Südwesten, rund um den Schlachtensee und die Krumme Lanke. [ARD nachtmagazin vom 16.12.2015, Untertitelung des NDR (16.12.2015)]
Das Grünareal wird von Kreuzgassenviertlern gerne als Naherholungsgebiet genutzt. [Der Standard, 10.07.2015]
Das 725 Quadratkilometer große Naherholungsgebiet gilt als Deutschlands grundwasserreichstes Gebiet und zeichnet sich durch eine besonders vielfältige Vegetation aus. [Die Zeit, 29.08.1997, Nr. 36]
Hervorgehoben wird der Wert der Kleingartensiedlungen als Naherholungsgebiete bzw. öffentlich zugängliche Grünanlagen in den Städten. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch – V. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 6623]

Typische Verbindungen zu ›Naherholungsgebiet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Naherholungsgebiet‹.

Zitationshilfe
„Naherholungsgebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Naherholungsgebiet>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Naherholung
Näherei
näherbringen
Näher
nahen
Näherin
näherkommen
näherliegen
nähern
Näherrecht