Namensgebung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Namensgebung · Nominativ Plural: Namensgebungen
Nebenform Namengebung · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Namengebung · Nominativ Plural: Namengebungen
Worttrennung Na-mens-ge-bung ● Na-men-ge-bung (computergeneriert)
Wortzerlegung Name-gebung
eWDG

Bedeutungen

1.
nichtkirchliche Feier, bei der ein Kind seinen Namen erhält
Beispiel:
eine feierliche Namensgebung
2.
Einführung eines Namens für einen Ort, eine Straße, eine Sache (und die feierliche Handlung, bei der dies geschieht)
Beispiel:
die Namensgebung einer Stadt, eines Schiffes, eines Betriebes

Thesaurus

Synonymgruppe
Namensfindung · Namensgebung · Namestorming
Assoziationen
Synonymgruppe
Taufe (auf den Namen)  ●  Namengebung  selten · Namenserteilung  Amtsdeutsch · Namensgebung  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Namensgebung‹, ›Namengebung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Namensgebung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Namensgebung‹, ›Namengebung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch für die einheitliche Namensgebung der Liga sei im Moment nicht der richtige Zeitpunkt.
Der Tagesspiegel, 27.12.2001
Dessen Namensgebung ist etwas irreführend, denn das IN ist eigentlich gar kein physikalisch vorhandenes Netz.
Die Welt, 12.03.1999
Sie sollten alle, auch in solcher Namensgebung, schon die künftige Nation begreifen.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 392
Ein schöner Brauch ist, der durch die Taufe erfolgten Namensgebung zu gedenken.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 407
An diesem Beispiel einer unglücklichen Namensgebung tritt aber nur besonders deutlich hervor, wie verwirrend der Gebrauch dieser Worte überhaupt geworden ist.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 27162
Zitationshilfe
„Namensgebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Namensgebung>, abgerufen am 24.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Namensgeberin
Namensgeber
Namensforschung
Namensform
Namensetikett
Namensgedächtnis
namensgleich
Namensgleichheit
Namensinschrift
Namenskunde