Namibier, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Namibiers · Nominativ Plural: Namibier
WorttrennungNa-mi-bi-er (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Südafrikaner deutschsprachig deutschstämmig landlos schwarz trainieren weiß zuziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Namibier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit mehr als drei Monaten geht beim Namibier nichts mehr.
Bild, 11.10.2005
Der 28 Jahre alte Namibier ist für gewöhnlich ein zurückhaltender Charakter.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1996
Und von Afrikaans, das die meisten Namibier sprechen können, hatten sie vorher nie etwas gehört.
Die Zeit, 13.12.1991, Nr. 51
Wie sehen Sie das Verhältnis ihres Volkes zu den deutschstämmigen Namibiern?
Der Tagesspiegel, 12.01.2004
Im wirtschaftlichen Bereich ist die Regierung verpflichtet, dafür zu sorgen, daß jeder Namibier ein menschenwürdiges Leben führen kann.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1990]
Zitationshilfe
„Namibier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Namibier>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Namhaftmachung
namhaft
Namespace
Nameserver
Namenwort
nämlich
Nämlichkeit
Nämlichkeitsbescheinigung
Nämlichkeitserklärung
Namur