Narkosemaske

Grammatik Substantiv
Aussprache 
Worttrennung Nar-ko-se-mas-ke
Wortzerlegung NarkoseMaske
eWDG

Bedeutung

Medizin den Mund und die Nase des Patienten bedeckender Teil des Narkoseapparates, über den der Patient das Narkotikum einatmet
Beispiel:
dem Patienten die Narkosemaske aufsetzen, absetzen, abnehmen

Verwendungsbeispiele für ›Narkosemaske‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann wird er auf den grünen Operationstisch gelegt, das Kind zieht einen Kittel an und presst dem Patienten die Narkosemaske auf den Mund.
Süddeutsche Zeitung, 14.11.2003
Daneben stehen dreieckige Medizinfläschchen, metallene Spritzen, Narkosemasken und Nierenschalen aufgereiht in acht Vitrinen.
Der Tagesspiegel, 03.12.2004
Zitationshilfe
„Narkosemaske“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Narkosemaske>, abgerufen am 23.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Narkosegewehr
Narkosefacharzt
Narkosearzt
Narkoseapparat
Narkose
Narkosemittel
Narkoseschwester
Narkoseüberwachung
Narkotikum
Narkotin