Narrenhand, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNar-ren-hand (computergeneriert)
WortzerlegungNarrHand
eWDG, 1974

Bedeutung

sprichwörtlich Narrenhände beschmieren Tisch und Wände (= wird gesagt, wenn jmd. etw. an eine Stelle schreibt, an die man nichts schreiben soll)

Typische Verbindungen
computergeneriert

beschmieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Narrenhand‹.

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Narrenhände, die Tisch und Wände bekritzeln, sind durchaus nicht immer die Pfoten von Jugendlichen.
Die Zeit, 10.11.1961, Nr. 46
Zitationshilfe
„Narrenhand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Narrenhand>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
narrenhaft
Narrenfreiheit
Narrenfest
Narrenaufzug
narren
Narrenhaus
Narrenjacke
Narrenkappe
Narrenkleid
Narrenkostüm