Nationalgardist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nationalgardisten · Nominativ Plural: Nationalgardisten
Worttrennung Na-ti-onal-gar-dist · Na-tio-nal-gar-dist
Wortzerlegung nationalGardist, ↗Nationalgarde-ist

Typische Verbindungen zu ›Nationalgardist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nationalgardist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nationalgardist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter anderem stünden 900 Nationalgardisten zur Unterstützung der zivilen Einrichtungen bereit.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
So habe sich die Anzahl der ukrainischen Nationalgardisten auf insgesamt 2000 verfünffacht.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.1994
Seinen Schreibtisch hatte er mit dem Helm eines verletzten Nationalgardisten bestückt.
Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 342
Ausgeschlossen bleiben dabei zweifellos die Massenmörder unter den ehemaligen Nationalgardisten der Somoza-Diktatur.
konkret, 1987
Zur Bekämpfung der Rassenunruhen in Los Angeles wurden 2000 Soldaten und 6000 Nationalgardisten aufgeboten.
o. A. [pra]: Nationalgarde. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1992]
Zitationshilfe
„Nationalgardist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nationalgardist>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nationalgarde
Nationalgalerie
Nationalfonds
Nationalflagge
Nationalfigur
Nationalgefühl
Nationalgeist
Nationalgericht
Nationalgeschichte
nationalgeschichtlich