Nationalratspräsident, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nationalratspräsidenten · Nominativ Plural: Nationalratspräsidenten
Worttrennung Na-ti-onal-rats-prä-si-dent · Na-tio-nal-rats-prä-si-dent

Typische Verbindungen zu ›Nationalratspräsident‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nationalratspräsident‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nationalratspräsident‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Zweite Nationalratspräsident Thomas Prinzhorn von der FPÖ kritisierte die Professoren.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.2000
Als Kompromisskandidat für eine Übergangsphase gilt vielmehr der altgediente Nationalratspräsident Heinz Fischer.
Die Welt, 05.02.2000
Mißtrauen zu den Gerichten hielt der österreichische Nationalratspräsident auch noch diesen Sommer für legitim.
Die Zeit, 07.12.1984, Nr. 50
Sogar der zweite Nationalratspräsident Heinz Fischer, der die Schau mit einer Leihgabe aus seiner Sammlung unterstützt hatte, wagte sich nicht ins MAK.
Der Tagesspiegel, 05.03.2004
Seitens des schweizerischen Bundesrates und der Bundesversammlung begrüßte Nationalratspräsident Robert Grimm die Tagung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1946]
Zitationshilfe
„Nationalratspräsident“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nationalratspr%C3%A4sident>, abgerufen am 09.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nationalratskommission
Nationalratsabgeordnete
Nationalrat
Nationalpreisträger
Nationalpreis
Nationalregierung
Nationalreichtum
nationalreligiös
nationalrevolutionär
Nationalriege