Nationalratspräsident, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nationalratspräsidenten · Nominativ Plural: Nationalratspräsidenten
Worttrennung Na-ti-onal-rats-prä-si-dent · Na-tio-nal-rats-prä-si-dent
Wortzerlegung Nationalrat Präsident

Typische Verbindungen zu ›Nationalratspräsident‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nationalratspräsident‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nationalratspräsident‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Zweite Nationalratspräsident Thomas Prinzhorn von der FPÖ kritisierte die Professoren. [Süddeutsche Zeitung, 12.10.2000]
Tags darauf gab es Gespräche mit dem österreichischen Kanzler, dem Nationalratspräsidenten und Medien‑Managern. [Süddeutsche Zeitung, 17.12.1999]
Das beste Beispiel für diesen gefährlichen Appeasementkurs bot die Wahl von Martin Graf zum Dritten Nationalratspräsidenten. [Die Zeit, 01.03.2010, Nr. 09]
Bei den Verhandlungen um das Parlamentsbudget saß der Nationalratspräsident auf der anderen Seite des Tisches. [Die Zeit, 23.04.2009, Nr. 18]
Mißtrauen zu den Gerichten hielt der österreichische Nationalratspräsident auch noch diesen Sommer für legitim. [Die Zeit, 07.12.1984, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Nationalratspräsident“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nationalratspr%C3%A4sident>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nationalratskommission
Nationalratsabgeordnete
Nationalrat
Nationalpreisträger
Nationalpreis
Nationalregierung
Nationalreichtum
Nationalriege
Nationalsozialismus
Nationalsozialist