Nationaltrainer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nationaltrainers · Nominativ Plural: Nationaltrainer
Aussprache 
Worttrennung Na-ti-onal-trai-ner · Na-tio-nal-trai-ner
Wortzerlegung national Trainer
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sport Trainer einer Nationalmannschaft

Thesaurus

Synonymgruppe
Bundestrainer  bundesdeutsch · Nationaltrainer  Hauptform · Teamchef  österr.

Typische Verbindungen zu ›Nationaltrainer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nationaltrainer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nationaltrainer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gerade als Nationaltrainer müsse er sich an Leistungen messen lassen. [Die Zeit, 14.12.2012 (online)]
Von 2004 bis 2006 war er auch Nationaltrainer seines Landes. [Die Zeit, 13.02.2012 (online)]
Wir müssen abwarten, wie er sich erholt », sagte der Nationaltrainer. [Die Zeit, 15.12.2011 (online)]
Es ist mysteriös, was mit ihm passiert ist », sagte der niederländische Nationaltrainer. [Die Zeit, 03.09.2010 (online)]
Und wir haben auch die nötige Qualität, um weit zu kommen ", sagte der 56 Jahre alte Nationaltrainer. [Die Zeit, 13.06.2010 (online)]
Zitationshilfe
„Nationaltrainer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nationaltrainer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nationaltracht
Nationaltorwart
Nationaltheater
Nationalteam
Nationaltanz
Nationaltrikot
Nationalverband
Nationalversammlung
Nationalverteidiger
Nationalökonom