Natriumkarbonat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungNa-tri-um-kar-bo-nat · Nat-ri-um-kar-bo-nat
WortzerlegungNatriumKarbonat
eWDG, 1974

Bedeutung

Chemie Soda

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer der Hauptbestandteile des frühen Ozeans ist das Natriumkarbonat, bekannt auch unter dem Namen kohlensaurer Kalk oder Soda.
Die Zeit, 06.05.1988, Nr. 19
Natriumazetat spaltet beim Erhitzen mit Ätznatron Natriumkarbonat ab und liefert Methan.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 67
Nur haben wir es in der Natur nicht mit Soda (Natriumkarbonat), sondern Kalk (Kalziumkarbonat) zu tun.
Die Welt, 08.10.2005
Nach einem anderen Verfahren der gleichen Firma mischt man Harnstoff mit Formaldehyd und Ammoniak sowie etwas Natriumkarbonat.
Scheiber, Johannes: Chemie und Technologie der künstlichen Harze, Stuttgart: Wissenschaftl. Verl.-Ges. 1943, S. 349
Nach dem Abpressen der Molke vom Quark erhält dieser einen Zusatz von Kochsalz, Kümmel und saurem Natriumkarbonat.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 268
Zitationshilfe
„Natriumkarbonat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Natriumkarbonat>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Natriumhydroxyd
Natriumhydroxid
Natriumdampflampe
Natriumchlorid
Natriumbikarbonat
Natriumlampe
Natriumlegierung
Natriumnitrat
Natriumoxid
Natriumoxyd