Naturdünger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungNa-tur-dün-ger (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Dünger aus natürlichen Bestandteilen

Thesaurus

Synonymgruppe
Kompost · ↗Komposterde · Naturdünger
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Geplant ist die Verwertung landwirtschaftlicher Abfälle und ihre Umwandlung in Naturdünger.
Die Zeit, 23.03.1979, Nr. 13
Denn besonders beliebt ist der Naturdünger bei den Landwirten nicht.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.1997
Der Englische Garten bekäme eine kleine Roßkur mit garantiert vegetarisch erzeugtem Naturdünger.
Süddeutsche Zeitung, 14.11.1996
Beim zweiten Verfahren wird die Gülle durch einen Fermentierungsprozeß kompostiert und das geruchsfreie Endprodukt ebenfalls als Naturdünger vertrieben.
Die Zeit, 28.01.1985, Nr. 04
Der Naturdünger ist also auch geeignet, um in überfüllter U- und S-Bahn nach Hause transportiert zu werden.
Die Welt, 05.04.2002
Zitationshilfe
„Naturdünger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Naturdünger>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Naturding
Naturdichtung
Naturdenkmal
Naturdarm
Naturdargebot
nature
Naturedelstein
Natureindruck
Natureis
Naturelement