Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Naturerzeugnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Naturerzeugnisses · Nominativ Plural: Naturerzeugnisse
Worttrennung Na-tur-er-zeug-nis
Wortzerlegung Natur Erzeugnis

Verwendungsbeispiele für ›Naturerzeugnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Produkte verbessern die Qualität der thailändischen Naturerzeugnisse und sparen auch noch Energie. [Die Welt, 30.03.1999]
Kein Lebewesen verändert so sehr das Naturerzeugnis wie der Mensch. [Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 121]
Neben Naturkost werden hier auch Naturkosmetik, Möbel oder Büroartikel aus Naturerzeugnissen präsentiert. [Süddeutsche Zeitung, 19.02.1999]
Zitationshilfe
„Naturerzeugnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Naturerzeugnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Naturerscheinung
Naturerlebnis
Naturerkenntnis
Naturerfahrung
Naturereignis
Naturfarbe
Naturfarbendruck
Naturfarbstoff
Naturfaser
Naturfilm