Naturforschung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Naturforschung · Nominativ Plural: Naturforschungen
WorttrennungNa-tur-for-schung
WortzerlegungNaturForschung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

(wissenschaftliche) Erforschung der Natur (Lesart 1)
Beispiele:
Stärker als je zuvor macht [Wolfgang] Proß Herder zu einem Paten der empirischen Naturforschung, der eine Brücke zu den Leitwissenschaften des neunzehnten Jahrhunderts schlägt: zur Biologie, Evolutionslehre, physischen Geographie oder Völkerpsychologie. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.03.2003]
Sie interessieren sich nicht für Wissenschaft? Kein Problem, Naturforschung gehört normalerweise nicht zur Allgemeinbildung. Während man sich mit Wissenslücken über Maler, Dichter oder Komponisten blamieren würde, löst das Bekenntnis, die Planeten des Sonnensystems nicht zu kennen, allenfalls billigendes Gelächter aus. [Spiegel, 18.06.2014 (online)]
Nach seiner Rückkehr aus Italien war es Goethe zunächst schwer gefallen, sich wieder an die »Nebelregion« [Weimar] zu gewöhnen. Frei von amtlichen Geschäften hatte er ganz der Kunst, der Liebe und der Naturforschung leben können. [Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 393]
[…] zwischen Mendel und Darwin auf der einen und Einstein und Hawking auf der anderen Seite verläuft eine Trennlinie. Die Geburt von Evolution und Genetik stand noch im Zeichen der empirischen Naturforschung des 18. und 19. Jahrhunderts. [Neue Zürcher Zeitung, 16.06.2002]
Daher hat die Naturforschung ihre Daseinsberechtigung nur als exakte Beschreibung, und gerade die Öffnung des Blicks auf das Einzelne, Individuelle unterschied sie von der mechanischen Naturerklärung, aber auch von der klassifizierenden Methode, die Linné angewandt hatte[…]. [Schalk, Fritz: Die europäische Aufklärung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000, S. 11081. Zitiert nach: Schalk, Fritz: Die europäische Aufklärung. In: Propyläen Weltgeschichte, Bd. 7, Berlin: Propyläen-Verl. 1964.]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: die empirische, moderne Naturforschung

Thesaurus

Synonymgruppe
Naturforschung · ↗Naturlehre · ↗Naturwissenschaft
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Institut Philosophie Zeitschrift empirisch modern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Naturforschung‹.

Zitationshilfe
„Naturforschung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Naturforschung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Naturforscher
Naturform
Naturfilm
Naturfaser
Naturfarbstoff
Naturfreund
Naturfreundehaus
Naturfreundejugend
Naturfrevel
Naturgas