Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Naturmensch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Naturmenschen · Nominativ Plural: Naturmenschen
Aussprache 
Worttrennung Na-tur-mensch
Wortzerlegung Natur Mensch1

Bedeutungsübersicht+

  1. [umgangssprachlich] ...
    1. 1. urwüchsiger, unverbildeter Mensch
    2. 2. Synonym zu Naturfreund
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
urwüchsiger, unverbildeter Mensch
Beispiel:
Solche urkräftige Naturmenschen sind heutzutage sehr selten [ G. Hauptm.WeberIII]
2.
Synonym zu Naturfreund
Beispiel:
Wir Naturmenschen fürchteten uns vor solchem Zauber nicht, ja, er gehörte mit zu unserem romantischen Programm [ HartungWunderkinder42]

Thesaurus

Synonymgruppe
Naturbursche · Naturmensch
Synonymgruppe
Naturmensch · edler Wilder

Verwendungsbeispiele für ›Naturmensch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht stammt die Abneigung des Naturmenschen gegen die Arbeit aus derselben Quelle. [Simmel, Georg: Philosophie des Geldes. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1900], S. 15071]
Der Naturmensch ist ein zwar beschränkter, aber gesunder und tüchtiger Mann auf der Erde. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.1994]
Hunting Wolf, der sein Leben in Städten verbracht hat, spricht als Naturmensch zu Städtern. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2001]
Doch zum Projekt, zur Suche nach dem Naturmenschen, gehört auch der Gang nach draußen. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2001]
Die Naturmenschen kamen barfuß, in handgewebtes Linnen gehüllt, mit langem Haupthaar und wildem Bart. [Koeppen, Wolfgang: Tauben im Gras. In: ders., Drei Romane, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972 [1951], S. 167]
Zitationshilfe
„Naturmensch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Naturmensch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Naturmaterial
Naturmacht
Naturlyrik
Naturlocke
Naturliebhaber
Naturmythos
Naturnotwendigkeit
Naturnähe
Naturordnung
Naturpark